Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung sichert den Lebensstandard, wenn durch eine Krankheit oder einen Unfall eine längere Arbeitsunfähigkeit besteht. Der Versicherer zahlt das Krankentagegeld nach der vereinbarten Karenzzeit für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit.

In der Regel erhalten Arbeitnehmer bei Arbeitsunfähigkeiten eine Lohnfortzahlung für 42 Tage. Im Anschluss wird ein Krankengeld von der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlt. Die spätestens dann entstehende Einkommenslücke, die bei längerer Erkrankung erheblichen Einfluss auf das Familieneinkommen haben kann, kann das Krankentagegeld schließen. Im schlimmsten Fall könnten sonst bestehende Zahlungsverpflichtungen nicht mehr eingehalten und der Alltag nicht mehr ausreichend finanziert werden.

Wer profitiert?
Jeder Arbeitnehmer – gerade auch Selbstständige und Freiberufler –, der sich gegen Verdienstausfall bei Krankheit absichern möchte, sollte über eine ausreichend hohe Krankentagegeldversicherung verfügen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Absicherung des gewohnten Netto-Einkommens bei längerer Krankheit
  • für Selbstständige ist die Zahlung bereits frühzeitig möglich
  • steuerfreie Auszahlung des Krankentagegeldes

 

In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Wir kontaktieren Sie mit passenden
Terminvorschlägen für Ihre persönliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0261 960987-70

  1. 1Ihre Angaben
  2. 2Unser Terminvorschlag
  3. 3Persönliche Beratung
*Pflichtfeld