Reisekrankenversicherung

Erlebnisreiche Tage und vergessener Alltagsstress können von jetzt auf gleich null und nichtig werden, wenn ein unverhoffter Arztbesuch ein großes Loch in die Urlaubskasse reißt. Wenn man selbst oder eines der mitreisenden Familienmitglieder im Ausland erkrankt, kann es schnell richtig teuer werden. Wer zahlt die Behandlungskosten im fremden Land? Wie kommt die erkrankte Person wieder nach Hause? Denn in der Regel übernimmt die gesetzliche Kasse keinerlei Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport – egal, ob innerhalb oder außerhalb Europas. 

Mit einer Reisekrankenversicherung ist man während der Urlaubsreise bestens gegen Krankheiten und Verletzungen abgesichert. Im Notfall übernimmt der Versicherer die Kosten für die nötige ärztliche Versorgung. 

Wer profitiert?
Jeder, der eine Reise über eine gewisse Dauer und Entfernung unternimmt. Vor allem aber all jene, die außerhalb des Schengen-Raumes verreisen, wo die gesetzliche Versicherung keine Kosten übernimmt.

Die Vorteile im Überblick:

  • übernommen werden neben den Behandlungskosten auch Medikamente und medizinische Hilfsmittel
  • Kostenübernahme für einen Krankenrücktransport
  • optimale Absicherung zu günstigen Preisen auch im weit entfernten Ausland

 

In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Wir kontaktieren Sie mit passenden
Terminvorschlägen für Ihre persönliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 0261 960987-70

  1. 1Ihre Angaben
  2. 2Unser Terminvorschlag
  3. 3Persönliche Beratung
*Pflichtfeld

Reisekrankenversicherung Vergleich